Thomas von Hake verstärkt Geschäftsführung von collectAI

Mit Wirkung zum 1. Juli 2019 tritt Thomas von Hake in die Geschäftsführung von collectAI ein, einem Portfolio-Unternehmen des konzerneigenen Company Builders Otto Group Digital Solutions (OGDS). Im Geschäftsführungsteam zusammen mit Sebastian Hoop wird er die Bereiche Sales, Marketing und Customer Development verantworten.

Thomas von Hake kommt vom Berliner Startup Firmen-KFZ.de, welches er 2015 mitgegründet und bis zuletzt als Co-CEO, zuständig für Marketing und Vertrieb, geführt hat.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Passau, Lausanne und Göttingen, welches er mit dem zweiten Staatsexamen abgeschlossen hat, begann Thomas von Hake seine Karriere im Jahr 2005 als Berater bei der Boston Consulting Group in Hamburg und Jakarta, bis er ab 2009 als Vice President für knapp drei Jahre die Mobilfunk-Strategie der Telekom Deutschland GmbH leitete. Anschließend wechselte der gebürtige Niedersachse als Chief Operations Officer zum Berliner Startup Käuferportal, wo er unter anderem das Kundenkontaktcenter und das vertriebliche Account Management verantwortete. Seit 2018 war Thomas von Hake zusätzlich als Startup- und Strategie-Berater tätig, auch für die Otto Group.

Sebastian Klauke, E-Commerce-Vorstand Otto Group: „Thomas von Hake bringt das Beste aus zwei Welten mit: Erfahrung in Großunternehmen auf der einen, Know-how in Marketing und Vertrieb als Gründer eines eigenen Startups auf der anderen Seite. Wir sind überzeugt, dass Thomas von Hake maßgebliche Impulse setzen kann, die das weitere Wachstum von collectAI positiv beeinflussen werden, darunter die verstärkte Gewinnung von Großkunden. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Schreibe einen Kommentar

Translate »
error: