|

Robau Beteiligungsverwaltung GmbH plant Einstieg bei Rosenbauer

Pierer Industrie AG, Mark Mateschitz Beteiligungs GmbH sowie Raiffeisen Beteiligungsholding GmbH und Invest Unternehmensbeteiligungs AG streben die Zeichnung einer Kapitalerhöhung bei Rosenbauer an. Die Robau Beteiligungsverwaltung GmbH (Robau) wird neuer Aktionär des Rosenbauer Konzerns. Neben der Pierer Industrie AG und der Mark Mateschitz Beteiligungs GmbH sind die Raiffeisen Beteiligungsholding GmbH und die Invest Unternehmensbeteiligungs AG an…

|

Sanierungsunternehmen Soluto erhält siebenstelliges Investment für weiteres Wachstum

Mit dem frischen Eigenkapital soll das Wachstum in Österreich fortgesetzt werden und in neue innovative Lösungen zur Schadenssanierung im Immobilienbereich investiert werden. Das 1947 gegründete mittelständische Sanierungsunternehmen Soluto mit Sitz in Korneuburg in Niederösterreich erhält von Tauros Capital eine umsatzbasierte Unternehmensbeteiligung. 2024 Umsatzsteigerung auf 32 Millionen Euro geplant Soluto konnte mit der Sanierung von Brand-…

| |

Hellmann festigt Position in der Luft- und Seefracht

Hellmann Worldwide Logistics hat das vergangene Jahr trotz anhaltend herausfordernder Marktbedingungen passabel abgeschlossen. Insbesondere in den Produktbereichen Air- und Seafreight konnte die Marktposition weiter ausgebaut werden. Darüber hinaus wurden neuen Kunden im Bereich Contract Logistics akquiriert und Lagerstandorten u.a. in den USA, Deutschland sowie Indien und Singapur ausgebaut. Den Umsatz von 3,5 Mrd. EUR (2022:…

Österreich handelt!
|

Österreich handelt!

Zum Start des Superwahljahres 2024 hat der Handelsverband sein Zukunftspapier „Österreich handelt!“ mit 50 Empfehlungen der Branche an die Politik vorgestellt. Im Fokus stehen heuer eine Händleroffensive sowie die Bekämpfung der hohen Inflation. Gerald Kühberger Vier Krisenjahre hat der österreichische Handel hinter sich gebracht. Zeit, Bilanz zu ziehen. Ende Jänner haben führende Branchenvertreter im Rahmen…

|

Finanzierungsumfrage verdeutlicht hohe Bedeutung der aws Garantie

Bei 71 % der KMU fehlende Kreditsicherheiten – Grund für Ablehnung / Kürzung eines Kredites Garantien der Förderbank des Bundes spielen eine besonders wichtige Rolle bei der Stärkung der Unternehmensfinanzierung und tragen dazu bei, dass Wachstums- und Innovationsprojekte trotz fehlender bankmäßiger Kreditsicherheiten umgesetzt werden können. Die ersten Teilergebnisse der seit 2009 jährlich stattfindenden Finanzierungsumfrage unter…

| |

A. Hartrodt Austria plant Ausbau des Kerngeschäfts

Am 1. April feiert A. Hartrodt Austria einjährige Marktpräsenz. „Wir haben bis jetzt eine Vielfalt von Gütern versendet“, zieht Country Manager Christine Mair eine positive Zwischenbilanz. Seit Jahresbeginn ist auch der Sales Manager für die Region Mittel- und Osteuropa am Flughafen Wien stationiert. Am Vienna International Airport betreuen drei operative Experten das Kerngeschäft Luft- und…

| |

Logistiker Loxxess AG startet in das 26. Geschäftsjahr

Die Loxxess AG hat sich auf komplexe Outsourcing-Projekte in der Industrie- und Handelslogistik spezialisiert. Für die Kunden unterschiedlichster Branchen werden auf Basis individueller Konzepte maßgeschneiderte Logistik- und Fulfillmentlösungen entwickelt und umgesetzt. Man zeichne sich durch die Unabhängigkeit aus, die durch eine überdurchschnittliche Ausstattung mit Eigenkapital und der stetigen Investition in eigene Immobilien und Logistikanlagen erreicht…

|

Industrie: Idee der Kreditumwandlung von Fixzinsen ist skurril

Umsetzung wäre Eingriff in Grundfeste des Rechtsstaats – Allein die Diskussion schwächt den Bankenstandort & sorgt für massive Verunsicherung. Vorschlag Banken zu Kreditkonvertierung zu verpflichten, stößt auf Unverständnis. „Die Idee, Banken dazu zu verpflichten, eine Konvertierung von variablen Krediten zu Fixzins-Krediten rückwirkend anzubieten, ist inakzeptabel und zeigt Unkenntnis von Vertragsfreiheit und Rechtssicherheit. Rückwirkende Eingriffe in…

| |

MSC und Stadt Hamburg gehören jetzt 92 Prozent an HHLA

Die Großreederei MSC und die Stadt Hamburg verfügen jetzt über 92,3 Prozent des Hamburger Hafenlogistikers HHLA. Das hat MSC am Dienstag nach dem endgültigen Ablauf des Übernahmeangebots an die HHLA-Aktionäre in einer Pflichtmitteilung bekanntgegeben. Die beiden Partner treiben damit die Übernahme des Hafenlogistikers weiter voran. Demnach wurden MSC im Laufe der rund sechswöchigen Annahmefrist 9,7…

eCommerce Logistik-Day 2023 – irgendwie geht’s immer weiter
| | | | | |

eCommerce Logistik-Day 2023 – irgendwie geht’s immer weiter

Erstmals nach stetem Wachstum gab es ein Minus im Distanzhandel, die Prognosen sind mau. Auf dem 8. eCommerce Logistik Tag wurden Strategien präsentiert, wie den aktuellen Herausforderungen – Mitarbeitermangel und Nachhaltigkeitsforderungen beispielsweise – erfolgreich begegnet werden kann. Redaktion: Angelika Gabor Das Line-up der Veranstaltung, die im Trompetensaal im Haus der Österreichischen Post am Rochusmarkt stattfand,…

Handel ist größter Arbeitgeber des Landes. Österreichs Handel in Zahlen: Erste Prognose für 2023
|

Handel ist größter Arbeitgeber des Landes. Österreichs Handel in Zahlen: Erste Prognose für 2023

Neue HV-Studie: Haushaltsausgaben im Einzelhandel liegen heuer bei 78,8 Mrd. Euro (real -3,9%). eCommerce verliert massiv. Gastkommentar : Rainer Will Der österreichische Handel ist mit 709.000 Beschäftigten laut Statistik Austria der größte Arbeitgeber des Landes und mit 93.200 Unternehmen der Wirtschaftszweig mit den meisten Unternehmen. Dennoch steckt die Branche in einer ihrer größten Krisenphasen aufgrund…

Österreichs Handel in Zahlen: Nahezu alle Handelssparten real rückläufig
| |

Österreichs Handel in Zahlen: Nahezu alle Handelssparten real rückläufig

Neue HV-Studie: Haushaltsausgaben im Einzelhandel liegen heuer bei 78,8 Mrd. Euro (real -3,9%). eCommerce verliert massiv. Handel ist größter Arbeitgeber des Landes. Der österreichische Handel ist mit 709.000 Beschäftigten laut Statistik Austria der größte Arbeitgeber des Landes und mit 93.200 Unternehmen der Wirtschaftszweig mit den meisten Unternehmen. Dennoch steckt die Branche in einer ihrer größten…

| |

A. Hartrodt: Neuer Rekord bei den Speditionserlösen

Dank kluger und verantwortungsbewusster Unternehmensführung steht  das Hamburger Logistikunternehmen A. Hartrodt nach dem Geschäftsjahr 2022 gestärkt da. Im Vorjahresvergleich verbesserte sich das Betriebsergebnis (Ebit) um 47,4 Prozent – das übertrifft „deutlich“ die Erwartungen. „In den vergangenen zwei Jahren konnten wir unser Eigenkapital verdoppeln. Die Eigenkapitalquote lag Ende 2022 bei 35,1 Prozent“, betont Chief Financial Officer…

| |

Atradius rechnet mit mehr Insolvenzen in Österreich

Die abkühlende Konjunktur schlägt spürbar auf die Unternehmen in Österreich durch. Im ersten Halbjahr 2023 meldeten laut Statistik Austria 2.772 Firmen Insolvenz an. Das sind 17 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. „Wir rechnen damit, dass die Zahl der Unternehmenspleiten in diesem Jahr um mindestens 15 Prozent steigen wird“, sagt KR Franz Maier, Generaldirektor…

Handelsverband & Trending Topics präsentieren RETAIL STARTUP REPORT
| |

Handelsverband & Trending Topics präsentieren RETAIL STARTUP REPORT

Magazin bildet gesamtes Retail-Startup-Ökosystem mit den führenden 123 Startups des Landes ab. Heuer im Fokus: Künstliche Intelligenz, Regionalität & Nachhaltigkeit. Die dritte Ausgabe des „Austrian Retail Startup Report“ ist da. Das Magazin von Handelsverband und Trending Topics verschafft den führenden Startups, Unternehmen und Stakeholdern aus dem heimischen Retail-Bereich eine Bühne. „Jede zehnte Unternehmensgründung in Österreich…

|

KIKA/Leiner: Die Bank gewinnt immer

Verbindlichkeiten der RLB NÖ-Wien mit EUR 104 Mio. grundbücherlich besichert. „Die Insolvenz der KIKA/Leiner – Gruppe hinterlässt viele Verlierer. Die Raiffeisenlandesbank NÖ/Wien gehört jedoch definitiv nicht dazu“, konstatiert Mag. Gerald Zmuegg, Kreditexperte beim Finanzombudsteam. Gesellschaftskonstruktion schasst Steuerzahler Das Finanzombudsteam hat die Hintergründe über mögliche Gründe der Insolvenz recherchiert. Das Ergebnis: Die operative Gesellschaft Rudolf Leiner…

|

Österreichische Post Q1 2023: Umsatzwachstum in allen Divisionen

Das erste Quartal 2023 war für die Österreichische Post weiter von den makroökonomischen Rahmenbedingungen des vergangenen Jahres geprägt. Die gegenwärtige Inflation manifestiert sich in höheren Kosten für Energie und zugekaufte Leistungen, aber zunehmend auch in steigenden Personalaufwendungen. Das Unternehmen ist daher gefordert, mit umsatz- als auch kostenseitigen Maßnahmen entgegenzuwirken. Umsatzwachstum in allen Divisionen Ergebnis über…

Retail Challenges: Kostenlawine, Reformstau und Planungsunsicherheit
| | |

Retail Challenges: Kostenlawine, Reformstau und Planungsunsicherheit

Der Handel ist für die österreichische Wirtschaft von zentraler Bedeutung. Mehr als 77.600 Unternehmen mit 598.600 unselbstständig Beschäftigten sind laut KMU Forschung Austria in der Handelsbranche (Einzelhandel, Großhandel, Kfz) tätig. Gemeinsam erwirtschaften sie einen Umsatz von 266 Milliarden Euro. Beitrag: Gerald Kühberger. Die letzten drei Jahre waren jedoch für alle Betriebe eine massive Herausforderung. Nach…

Österreichischer Einzelhandel 2022: Jahresumsatz real um -0,8% auf rund 72,5 Mrd Euro gesunken. Inflation als Spielverderber.
| |

Österreichischer Einzelhandel 2022: Jahresumsatz real um -0,8% auf rund 72,5 Mrd Euro gesunken. Inflation als Spielverderber.

Statistik Austria bestätigt Prognose von HV & WIFO. Onlinehandel verliert erstmals massiv (-7,8%), Möbel, Elektro & Lebensmittel moderat. Branche bleibt zuversichtlich für 2023. Die Zahlen der Statistik Austria haben heute die Umsatzprognose von Handelsverband und WIFO für den österreichischen Einzelhandel bestätigt: Insgesamt haben die heimischen Einzelhändler im Gesamtjahr 2022 einen Umsatz von rund 72,5 Milliarden…

|

Wirtschaft wird von der Teuerung erdrückt!

Ohne Maßnahmen schlittert die österreichische Wirtschaft in ein Debakel! Die Situation für unsere Betriebe wird zunehmend dramatischer: Energiepreisexplosion, Spritpreisirrsinn, Rohstoffkosten-, Lieferkosten-, Betriebskosten-, Miet- oder Lohnerhöhungen sind für unsere Wirtschaft kaum noch zu stemmen. Hinzu kommt die ständige Erhöhung der Zinsschritte durch die EZB, die gerade den kleinen und mittleren Unternehmen in unserem Land schwer zu…

Kostenlawine, Reformstau & Planungsunsicherheit erschweren Comeback des Handels. 40% verhängen Investitionsstopp
| | | |

Kostenlawine, Reformstau & Planungsunsicherheit erschweren Comeback des Handels. 40% verhängen Investitionsstopp

Jahresumsatz 2022 real um -1% gesunken. Nur 6% der Händler haben Anspruch auf Energiekostenzuschuss I. 30% könnten von COFAG-Rückforderungen betroffen sein. Der Handel ist für die österreichische Wirtschaft von zentraler Bedeutung. Mehr als 77.600 Unternehmen mit 598.600 unselbstständig Beschäftigten sind laut KMU Forschung Austria in der Handelsbranche (Einzelhandel, Großhandel, Kfz) tätig. Gemeinsam erwirtschaften sie einen…

Inflation im Dezember bei 10%: Stabilisierungstendenzen auf hohem Niveau. EZB-Zinsschritte bringen Mittelstand mit Kredittilgungsraten unter Druck
| | | |

Inflation im Dezember bei 10%: Stabilisierungstendenzen auf hohem Niveau. EZB-Zinsschritte bringen Mittelstand mit Kredittilgungsraten unter Druck

Teuerung im Gesamtjahr 2022 bei 8,6%. Handel agiert weiterhin inflationsdämpfend – zulasten der eigenen Gewinnmarge. Leichte Entspannung bei Energiekosten in Sicht. Im Dezember 2022 ist die Inflationsrate in Österreich laut Statistik Austria u.a. dank der Strompreisbremse zwar auf 10,2% gesunken, verbleibt aber auf hohem Niveau. Die bei weitem stärksten Preistreiber bleiben Gas (+90,7%), feste Brennstoffe…

| |

Austrian Investing Report 2022: Umfrage zu Investitionsgeschehen in Österreich startet

Österreichweite Studie von aaia, aws und AVCO gibt Überblick über vorbörsliches Investitionsgeschehen in Österreich. Die Teilnahme an der Umfrage ist ab sofort möglich. Wien. Mit dem Angel Investing Report wurde im Jahr 2020 das Investitionsverhalten von Privatinvestor*innen umfassend untersucht. Das wichtigste Ergebnis damals: Die Investitionsbereitschaft der Business Angels war trotz schwierigem Umfeld sehr hoch. Mit…

Einzelhandel muss nächstes Jahr 486 Millionen Euro Energie-Mehrkosten stemmen
| | |

Einzelhandel muss nächstes Jahr 486 Millionen Euro Energie-Mehrkosten stemmen

Energiekostenzuschuss darf nicht nur „Industriekostenzuschuss“ sein! Neue Studie von EcoAustria & HV: Stromkosten der österreichischen Händler steigen um 465 Mio, Gaskosten um 21 Mio. First come, first served-Prinzip bei Energiekostenzuschuss-Beantragungen unhaltbar. Die extreme Situation am Energiemarkt treibt immer mehr österreichische Handelsbetriebe an ihre wirtschaftlichen Grenzen. Mittlerweile kämpfen zwei Drittel der Unternehmen mit einer deutlichen Verschlechterung…

Inflationsrate erreicht mit 11% neuen Höchststand. Zinserhöhung der EZB bringt Mittelstand durch hohe Kredittilgungsraten unter Druck
| | |

Inflationsrate erreicht mit 11% neuen Höchststand. Zinserhöhung der EZB bringt Mittelstand durch hohe Kredittilgungsraten unter Druck

HV Konsumentenbefragung: 80% schränken Ausgaben aufgrund der Teuerung ein, 18% kaufen nur noch lebensnotwendige Güter. Handel erneuert Forderung nach echtem Energiekostenzuschuss statt „Industriekostenzuschuss“. Im Oktober liegt die Inflationsrate in Österreich laut Schnellschätzung der Statistik Austria bei 11%. Die bei weitem stärksten Preistreiber bleiben Haushaltsenergie und Treibstoff. Insbesondere die explodierenden Energiepreise gefährden nicht nur den Wohlstand…

Ukraine-Krieg & Inflation bringen jeden zweiten Händler in Verlustzone. 6.000 Handelsbetrieben droht Schließung
| | | |

Ukraine-Krieg & Inflation bringen jeden zweiten Händler in Verlustzone. 6.000 Handelsbetrieben droht Schließung

79% aller Händler kämpfen mit Lieferverzögerungen, 43% mit Personalmangel. Enorme Preissteigerungen in Beschaffung & hohe Energiekosten größte Herausforderung. Der Ukraine-Krieg und die pandemiebedingten Kapazitätseinschränkungen in Asien haben die Preise in ganz Europa in die Höhe getrieben. In Österreich hat die Inflationsrate im Juli mit +9,3% den höchsten Wert seit Februar 1975 erreicht. Diese Teuerungswelle stellt…

| |

Historisches Rekordjahr für den Logistiker a. hartrodt

2021 geht als bislang erfolgreichstes Geschäftsjahr von a. hartrodt in die Firmenhistorie seit 1887 ein. Die Speditionserlöse der Gruppe haben im Vergleich zu 2020 vor allem wegen stark gestiegener Frachtraten, aber auch durch Auftragsanstieg, um 56,4 Prozent auf 742 Mio. Euro zugenommen. Die Marge ist leicht gesunken. Im Jahresverlauf 2021 verschärften sich die Engpässe in…

|

TUI Group im 1. Quartal 2022: Umsatz verfünffacht, saisonaler Quartalsverlust deutlich verringert, operatives Ergebnis Hotels & Resorts erneut positiv

TUI Group im 1. Quartal 2022: Umsatz verfünffacht, saisonaler Quartalsverlust deutlich verringert, operatives Ergebnis Hotels & Resorts erneut positiv / Liquidität auch im Winterquartal hoch / Rückgabe von rund 0,7 Milliarden Euro an Staatshilfen zum 1. April / Nach der Transformation wieder Wachstum im Fokus / Ausblick Sommer 2022: stark anziehende Buchungsdynamik. Umsatz im 1….

2020 mussten 4.040 Geschäfte schließen. Trend setzt sich 2021 fort – 2022 bleiben Entschädigungen aus
| | |

2020 mussten 4.040 Geschäfte schließen. Trend setzt sich 2021 fort – 2022 bleiben Entschädigungen aus

Umsätze pandemiebedingt um 4% eingebrochen. Planungsunsicherheit belastet Arbeitgeber & Arbeitnehmer. Händler fordern treffsichere Entschädigungen und Bekämpfung von „Financial Long Covid“. Der Handel ist für die österreichische Wirtschaft von zentraler Bedeutung. 77.700 Unternehmen mit insgesamt 598.600 unselbstständig Beschäftigten sind in der Handelsbranche (Einzelhandel, Großhandel, Kfz-Handel) tätig. Gemeinsam erzielen sie einen Umsatz von mehr als 266 Milliarden…

| | |

CSafe Global gibt Übernahme von Softbox Systems bekannt

Zur Schaffung des weltweit führenden Anbieters von temperaturgesteuerten Versandlösungen. CSafe Global, der führende Anbieter von temperaturgeregelten Behälterlösungen für die Pharmaindustrie, gab heute die Übernahme von Softbox Systems, einem Anbieter von passiven temperaturgeregelten Verpackungslösungen für die Pharma-, Life-Science- und Kühlkettenlogistikindustrie bekannt, wodurch das passive Produktportfolio von CSafe deutlich bereichert wird. Zusammen bieten sie die umfassendste Suite…

End of content

End of content