| |

oecolution zu Autogipfel: Automobilindustrie braucht gezielte Unterstützung

Aktuelle Studie (Economica) unterstreicht Notwendigkeit gezielter Investitionen in F&E, um Österreichs Position als Technologieführer zu sichern. Laut einer neuen Studie des Economica Instituts im Auftrag von oecolution austria steht die Automobilwirtschaft in Österreich an einem kritischen Wendepunkt. „Österreich läuft Gefahr, von einem Innovationsführer zu einem Mittelfeldakteur zu werden, wenn nicht sofort gehandelt wird. Die Studie…

Gebrüder Weiss vergrößert Logistikzentrum in Budapest
| |

Gebrüder Weiss vergrößert Logistikzentrum in Budapest

Die Gebrüder Weiss Kft. stellt die Weichen für ein fortgesetztes Wachstum in Ungarn. Dafür wurde jetzt ein 10.000 m2 großer Logistikkomplex in Dunaharaszti bei Budapest offiziell eröffnet. Das Investment beträgt rund 25 Mio. EUR. Das Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss hat seine Logistikanlage am Standort Dunaharaszti bei Budapest erweitert. Der neue Logistikkomplex umfasst 10.000 Quadratmeter…

|

Automatisierter Gabelstapler: Präsentation im AIT Large-Scale Robotics Lab

Das AIT Austrian Institute of Technology erforscht und entwickelt automatisierte, sichere und nutzerzentrierte Transport- und Logistiksysteme. Im europäischen Großprojekt „AWARD“ (All Weather Autonomous Real logistics operations and Demonstrations) wird untersucht, wie automatisierte Transportfahrzeuge den Gütertransport bei jedem Wetter in Europa nachhaltig verbessern können. Auf internationaler Ebene untersuchen die Projektpartner vielfältige Anwendungsfälle und Szenarien. In Österreich…

| |

Stefan Ammer verstärkt das Team von A. Hartrodt in Wien

Seit 1. Jänner 2024 unterstützt Stefan Ammer als Regional Sales Manager Central and Eastern Europe bei A. Hartrodt in Wien regionale Wachstumsziele. In der neu geschaffenen Position hat sich der 33-Jährige vorgenommen, dass der Verkauf mit zehn lokalen Vertriebsleuten in Österreich, Polen, Rumänien, Slowakei, Tschechien und Ungarn stärker zusammenarbeitet. „Unser Ziel ist es, gemeinsam als Region…

| |

Swiss WorldCargo integriert Südkorea in das Streckennetz

Swiss WorldCargo erweitert ihr interkontinentales Streckennetz in die südkoreanische Hauptstadt Seoul. Die neue Route ab Zürich verbindet die Schweiz mit einer der wichtigsten Frachtdestinationen Ostasiens und einem bedeutenden Wirtschaftszentrum. Die Route wird mit Airbus A340-Passagierflugzeugen mit Unterflurkapazität für Cargo bedient. Südkoreas Wirtschaft entwickelt sich rasant, wobei sich die Hauptstadt als zentrales Drehkreuz für Elektronik und andere…

| |

Boxenstopp für Bugsierschiffe der Logistik Service GmbH

Wer Höchstleistungen vollbringen will, muss fit sein. Das gilt auch für die LogServ-Bugsierschiffe „Linz“ und „Leoben“. Sie werden alle fünf Jahre einer eingehenden Überprüfung unterzogen, zuletzt Anfang April 2024. Die Schiffe, die hauptsächlich für Bugsierungen und Verstellungen im voestalpine Hafen Linz zum Einsatz kommen, wurden in der ÖSWAG Schiffswerft Linz „trockengelegt“. Per spezieller Hebebühne ging…

| |

Gebrüder Weiss mit neuem Logistikkomplex bei Budapest

Die Gebrüder Weiss Kft. stellt die Weichen für ein fortgesetztes Wachstum in Ungarn. Dafür wurde jetzt ein 10.000 m² großer Logistikkomplex in Dunaharaszti bei Budapest offiziell eröffnet. Das Investment beträgt rund 25 Mio. EUR. „Nach der Rezession der letzten Jahre befindet sich die ungarische Wirtschaft erneut im Aufschwung. Aufgrund des Wachstums der Industrieproduktion, vor allem…

| |

Aldingen: Gebrüder Weiss erweitert Logistikstandort im Industriegebiet Nagelsee

Logistiker reagiert auf hohe Nachfrage nach Lagerflächen. 4.000 Quadratmeter große Logistikhalle soll bis Jahresende fertig sein. Im Industriegebiet Nagelsee der Gemeinde Aldingen haben die Bauarbeiten für eine neue Logistikhalle begonnen. Bauherr ist das Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss. „Der Bedarf an Lagerflächen seitens der Industrie und Wirtschaft ist groß. Durch den Neubau können wir unseren…

| |

Hödlmayr plant weiteren Ausbau der Bahnkapazitäten

Ein Aufholeffekt nach dem Einbruch des Autoabsatzes aufgrund von Lieferkettenproblemen hat dem Fahrzeuglogistiker Hödlmayr International mit Zentrale in Schwertberg im Mühlviertel 2023 den bisher höchsten Umsatz der Firmengeschichte beschert. Im Vorjahresvergleich sind die Erlöse um 40 Prozent auf mehr als 400 Mio. EUR gestiegen. „Wir freuen uns natürlich über diese Entwicklung. Der Erfolg ist uns…

| |

Gebrüder Weiss baut seinen Standort in Aldingen aus

Im Industriegebiet Nagelsee der Gemeinde Aldingen in Baden-Württemberg errichtet Gebrüder Weiss eine neue Logistikhalle. „Seitens der Industrie und Wirtschaft ist der Bedarf an Lagerflächen groß. Durch den Neubau können wir unseren Kunden 4.000 m² mehr Platz für ihre Waren zur Verfügung stellen“, erklärt Yvonne Reichardt, Standortleiterin des Transport- und Logistikunternehmens in Aldingen. Bis Jahresende soll die Logistikhalle…

ek robotics verstärkt Geschäftsführung
| |

ek robotics verstärkt Geschäftsführung

Die Geschäftsführung des Hamburger FTS-Herstellers ek robotics wird mit Martin C. Klein und Andreas Lindemann um zwei erfahrene Manager erweitert. Andreas J. Böttner wechselt im Juli in den neuen Beirat des Unternehmens. Zum 1. März 2024 hat die ek robotics GmbH die Industrieexperten Martin Klein und Andreas Lindemann zu Geschäftsführern bestellt, um sich für den…

| |

DB Schenker startet globalen Onboard-Kurierservice

Ab sofort kann die verladende Wirtschaft bei DB Schenker einen exklusiven Onboard-Kurierdienst (OBC) buchen, der einen schnellen und zuverlässigen Express-Lufttransport von und zu jedem Ort der Welt bietet. Das neue Produkt richtet sich an Unternehmen, die besonders eilige Kurierdienstlösungen für kleine und wertvolle Sendungen benötigen. „Ob dringende Autoteile von Deutschland nach China verschickt werden müssen,…

| |

EAC fordert Technologieoffenheit und Lösungen für die Bestandsflotte

Der ARBÖ hat als Mitglied beim EAC European Automotive Clubs zum Parlamentarischen Abend unter dem Motto „Nachhaltige und bezahlbare Mobilität“ geladen. Ab 2035 sollen alle in Europa neu zugelassenen Pkw emissionsfrei, bis 2050 schließlich alle Fahrzeuge emissionsfrei sein. Da sich die derzeitige EU-Verordnung ausschließlich auf die Auspuffemissionen konzentriert, bedeutet dies ein Verbot des Verbrennungsmotors und…

| |

Fast 400 Mio. EUR Schaden durch die Streiks im Luftverkehr

Maßlos und unangemessen Nicht nur die Streikbewegungen im Bereich des öffentlichen Luftverkehrs haben eine neue Dimension erreicht – auch der wirtschaftliche Schaden übersteigt inzwischen das Maß der Angemessenheit von Warnstreiks. Allein in den Jahren 2019 sowie 2022 bis heute* verzeichneten die deutschen Fluggesellschaften und Flughäfen insgesamt Einnahmeausfälle von über 395 Millionen Euro aufgrund der Streikaktivitäten…

| |

In Schräglage auf den Berg: Großprojekt für LogServ

Für TIWAG, Endkunde von Voith Hydro, transportierte LogServ kürzlich eine riesige Spirale zum Kraftwerk Kühtai auf knapp 2.000 Meter Seehöhe. Es ging durch verschneite Landschaften, idyllische Orte, knifflige Engstellen und steile Kehren. Aufgrund der Vorgaben und Genehmigungen musste der Sondertransport eine spezielle Route nehmen – von Udine über Slowenien, Spielfeld, Wien, St. Pölten, Linz und…

| |

Duvenbeck stellt Fernverkehr für ZF auf Biogas um

Das Logistikunternehmen Duvenbeck setzt am Standort Saarbrücken beim Einsatz für den Automobilzulieferer ZF auf den erneuerbaren und klimaschonenden Kraftstoff Biomethan. Neben der Umstellung der Zwischenwerksverkehre auf batterieelektrische Lkw für kurze Distanzen wechselt das Unternehmen auch auf der Langstrecke zu einem Energieträger, der aus regenerativen Quellen wie zum Beispiel landwirtschaftlichen Abfällen gewonnen wird. Eingesetzt wird das…

| |

Kerry Logistics übernimmt französische Spedition

Kerry Logistics Network Limited (KLN) erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an Business By Air SAS (BBA), einem internationalen Speditionsunternehmen aus Frankreich. Die Transaktion soll die Position von KLN in der Region Europa, Naher Osten und Afrika und die internationalen Speditionskapazitäten weltweit stärken. BBA ist ein Supply-Chain-Spezialist für verschiedene Industriekunden aus der Automobil-, Luft-/Raumfahrt- und Pharmabranche sowie ein etablierter…

| |

Mosolf realisiert mit APCOA „Hand-over-Zonen“

Mit einer strategischen Partnerschaft stärken Mosolf Gruppe und APCOA, Europas führender Parkraumbetreiber, die Logistik- und Auslieferungsdienste in urbanen Gebieten. Im Rahmen dieser Kooperation richtet der Automobillogistiker für die Kunden sogenannte „Hand-over-Zonen“ in den Urban Hubs-Standorten von APCOA ein. Der Fokus liegt dabei auf den Flotten- und Endkunden. Durch die Nutzung der bestehenden Infrastruktur von APCOA…

| |

Duvenbeck Gruppe holt Schotpoort Logistics an Bord

Die Duvenbeck Unternehmensgruppe erweitert ihre Präsenz in Richtung Benelux-Länder. Am 19. Februar 2024 wurde der Vertrag zur Übernahme von Schotpoort Logistics in den Niederlanden unterzeichnet. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden. Duvenbeck setzt damit seine gemeinsam mit dem Mehrheitseigentümer Waterland eingeschlagene Internationalisierungsstrategie fort. Schotpoort Logistics mit Hauptsitz in Eerbeek…

Vorausschauende Reifenwartung: 5 Vorteile für Flottenmanager
| | | | |

Vorausschauende Reifenwartung: 5 Vorteile für Flottenmanager

Digitalisierung des Reifenmanagements – Ein Gastbeitrag von Frédéric Baroin, Global Head of Automotive Business bei der Anyline GmbH. Reifen regelmäßig und vollständig zu warten ist essenziell im Flottenmanagement- Ein zu geringer Luftdruck trägt nicht nur zu einer niedrigeren Kraftstoffeffizienz durch den höheren Rollwiderstand bei, sondern macht die Reifen auch anfälliger für Schäden. Dies kann einen…

|

Umfrage: Zwei Drittel sind auf das Auto im Alltag angewiesen

Das Auto ist für zwei Drittel oder 65 Prozent der Österreicher für die täglichen Wege nach wie vor unverzichtbar. Im Jahre 2023 waren es noch 58 Prozent. Das zeigt die Umfrage von Integral im Auftrag von AutoScout24 unter 500 Österreicher. Wenig überraschend sind es vor allem Menschen, die zur Arbeit oder Ausbildung pendeln, die mit…

| |

Bremerhaven: Erstanlauf der „CMA CGM Indianapolis“

Die Reederei CMA CGM läuft Bremerhaven mit dem ersten eigenen RoRo-Schiff an. Die „CMA CGM Indianapolis“ ist 199,90 Meter lang, 38 Meter breit, bis zu 20 Knoten schnell und seit Ende Dezember 2023 auf den Weltmeeren unterwegs. Der Car-Carrier, in dessen Bauch auf 12 flexiblen Decks rund 7.000 Fahrzeuge Platz haben, ist nicht nur zum…

| |

LogiMAT 2024: Zell Systemtechnik GmbH

ZELL Group: Innovative Fördertechnik auf der LogiMat 2024 Die ZELL Group, Wegbereiter in der Herstellung von Werkstückträgersystemen und Experten für Oberflächenbearbeitung, präsentiert auf der LogiMat 2024 in Stuttgart wegweisende Innovationen. Unter der Führung des visionären Unternehmers Ingo Zell hat sich das Unternehmen von einem traditionellen Strahlbetrieb zu einem führenden Transportspezialisten entwickelt. Die kommende Messe verspricht,…

| |

LogiMAT 2024: TRAPO GmbH

Live zur LogiMAT 2024: mit TRAPO-Portal KLT-Boxen sicher und effizient palettieren und depalettieren Im Vorjahr stand das Team der TRAPO GmbH auf dem Siegertreppchen: Das autonom fahrende TRAPO Ladungs System TLS 3600 wurde als „Bestes Produkt“ in der Kategorie „Identifikation, Verpackungs- und Verladetechnik, Ladungssicherung“ ausgezeichnet. Diesen renommierten Preis der Intralogistik-Branche nahm das Team als Ansporn,…

| |

LogiMAT 2024: Nuova Omec

Lösungen von Rollen, Motorrollen und Rollenmotoren für Logistik, Verpackung, Automobil, Robotik, Sc Wir werden auf der LOGIMAT 2024 vertreten sein, um unsere hochmodernen Lösungen von Rollen, Motorrollen und Rollenmotoren für Logistik, Verpackung, Automobil, Robotik, Schüttguttransport und vieles mehr vorzustellen. NUOVA OMEC ist in der Lage, Walzen und Trommeln bis zu einem Durchmesser von 500 mm…

| |

LogiMAT 2024: KIFA | PACK

Industrieverpackungen aus Holz industriell gefertigt Die KIFA | PACK ist europaweit bisher einziger Hersteller von massgeschneiderten Industrieverpackungen aus Holz, der industriell fertigt. Auftragsabwicklung und Produktion sind digitalisiert und können nahtlos in Beschaffungssysteme (Purchasing) sowie ERP-Systeme wie SAP oder Abacus direkt beim Kunden integriert werden. Internationale Grosskunden aus Maschinenbau, Luft- und Raumfahrtindustrie, Logistik, Automobil- und Rüstungsindustrie…

| |

LogiMAT 2024: CONSILIO GmbH

Bei uns sind Ihre SAP-Projekte in guten Händen Als Gold-Partner der SAP und mit umfassender Expertise in Logistik, Produktion, Sales, Finance sowie der Transformation von integrierten SAP-Anwendungen nach S/4HANA betreut CONSILIO namhafte Industrieunternehmen aus den Branchen Automobil-, Prozess- und MILL-Industrie, Aerospace & Defense sowie dem Maschinen- und Anlagenbau im In- und Ausland. Zu den Kunden…

Nachhaltigkeit in der Logistik – KI senkt CO2-Emissionen
| | |

Nachhaltigkeit in der Logistik – KI senkt CO2-Emissionen

Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Digitaler Zwillinge können Prozesse und Abläufe auch in Hinsicht auf die Nachhaltigkeit optimiert werden. Die Zukunft gehört einer KI-basierten Grünen Logistik bei dem Touren optimiert, unnötige Prozesse und Abläufe beseitigt sowie der Ressourcen- bzw. Energieverbrauch minimiert wird. Redaktion: Dirk Ruppik Durch die Einführung des Industriestandards 4.0 und die…

KNAPP gewinnt Best of Industry Award 2023
| | |

KNAPP gewinnt Best of Industry Award 2023

KNAPP gewinnt den „Best of Industry Award 2023“ des Fachmediums MM MaschinenMarkt in der Kategorie Fördertechnik. Das fahrerlose Transportsystem (FTS) Open Shuttle Fork für den innerbetrieblichen Palettentransport belegt den ersten Platz. Mit der AutoPocket, einer intelligenten Taschensystem-Lösung zur Sequenzierung und Sortierung von E-Commerce- und Filialversorgungsaufgaben, findet sich unter den Top 3 ebenfalls eine KNAPP-Innovation wieder….

Metallindustrie mit Fortschritt – die fünf bekanntesten Veredlungsmethoden für Metalle
|

Metallindustrie mit Fortschritt – die fünf bekanntesten Veredlungsmethoden für Metalle

Metall ist einer der robustesten Werkstoffe der modernen Industrie. Mithilfe verschiedener Verfahren lassen sich die Eigenschaften von Metall verbessern und verändern. Das ist vor allem unter dem Aspekt wichtig, dass sich die Langlebigkeit von kritischen Bauteilen verlängern und die Sicherheit verstärken lässt. Primär setzt die Metallindustrie auf folgende fünf Verfahren, zur Sicherstellung hoher Qualität. Plasmapolitur…

End of content

End of content