Mit passgenauen Beschaffungs- und Logistikkonzepten zu Umsatzrekord und Digital Champion
| |

Mit passgenauen Beschaffungs- und Logistikkonzepten zu Umsatzrekord und Digital Champion

Das Würth Industrial Network schreibt Erfolgsgeschichte: nicht nur ist Würth Industrie Service frisch gebackener Digital Champions 2024, mit 20,4 Milliarden Euro erzielte die Würth Gruppe das beste Ergebnis der Firmengeschichte. Das Motto: „Immer weiter und einen Schritt voraus.“ Die bei Würth entwickelten Systemlösungen versprechen ein Höchstmaß an Innovationskraft. Aktuelle Beispiele dafür sind der Smart Workplace,…

KNAPP beweist Stabilität in schwierigem Marktumfeld
| | | |

KNAPP beweist Stabilität in schwierigem Marktumfeld

Die KNAPP AG erzielt nach zuletzt starken Wachstumsjahren im Wirtschaftsjahr 2023/2024 ein solides Ergebnis und zeigt sich zufrieden. Trotz der schwierigen globalen Rahmenbedingungen verzeichnet das Unternehmen eine erfreuliche Auftragsentwicklung und investiert weiter in Infrastruktur und Technologien. Mit 31. März 2024 bilanziert die Unternehmensgruppe einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro (Vorjahr 1,96 Milliarden Euro). Herausforderungen wie…

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz
| |

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz

Die wichtigste Transportverpackung Österreichs hieß 2023 Wellpappe. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Denn die Welt braucht umweltfreundliche Lösungen mehr denn je. Nachhaltige Verpackungen für Handel, Gewerbe und Industrie spielen eine immer wichtigere Rolle. Über zwei Drittel aller in Österreich hergestellten Waren werden in faserbasierter Wellpappe verpackt. Wellpappe ist ein zentraler Bestandteil unserer…

Das waren die Merkur Awards 2024: Vienna Business School zeichnet Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen aus
| |

Das waren die Merkur Awards 2024: Vienna Business School zeichnet Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen aus

Zum 27. Mal wurden am 16. Mai 2024 besondere Persönlichkeiten und Projekte in den Handelsakademien und Handelsschulen der Wiener Kaufmannschaft geehrt. Die Merkur-Gala ist bereits über die Pforten der Vienna Business School hinaus legendär. Jedes Jahr sind sich die prominenten Gäste einig: Selten erlebt man so viel geballte positive Energie wie an diesem besonderen Abend,…

|

Industrie begrüßt Start zweier weiterer Exzellenzcluster

Die Exzellenzinitiative der österreichischen Universitäten ist essenziell für die Weiterentwicklung des österreichischen Forschungs- und Technologiestandorts und ein Meilenstein auf dem Weg zum europäischen Innovation Leader. Ziele der Initiative sind eine verstärkte Profilbildung in der Grundlagenforschung und die Erhöhung der internationalen Sichtbarkeit österreichischer Forschung. Mit der Auswahl zweier weiterer Exzellenzcluster wird der Ausbau der österreichischen Exzellenzinitiative…

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz
|

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz

Die wichtigste Transportverpackung Österreichs hieß 2023 Wellpappe. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Denn die Welt braucht umweltfreundliche Lösungen mehr denn je. Nachhaltige Verpackungen für Handel, Gewerbe und Industrie spielen eine immer wichtigere Rolle. Über zwei Drittel aller in Österreich hergestellten Waren werden in faserbasierter Wellpappe verpackt. „Wellpappe ist ein zentraler Bestandteil unserer…

ÖBB-Bilanz 2023: Solides Plus trotz Abschwung und hoher Inflation
| | | |

ÖBB-Bilanz 2023: Solides Plus trotz Abschwung und hoher Inflation

Die ÖBB haben sich trotz Energiekrise, hoher Inflation und Wirtschaftsabschwung im Geschäftsjahr 2023 wirtschaftlich gut behaupten können. Hauptverantwortlich dafür ist die positive Fahrgastentwicklung: Knapp 494 Mio. Menschen sind im vergangenen Jahr mit dem Zug bzw. mit dem Bus gefahren, 10,5 % mehr als 2022 und mehr als je zuvor. Insgesamt konnte der ÖBB Konzern im…

Montanuniversität Leoben und Independent Logistics Society – Kooperation next Level
| |

Montanuniversität Leoben und Independent Logistics Society – Kooperation next Level

Die Independent Logistics Society (ILS) und die Montanuniversität Leoben (MUL) vertiefen ihre langjährige Partnerschaft. Unter dem Credo „The Evolution of the Logistics Engineer“ wird ein zusätzlicher Side Event als Wissensschwerpunkt in das Main Event, den Internationalen Logistik Sommer – ILS2024, integriert. Mit THE EVOLUTION STAGE erhält die MUL eine eigene Bühne zur Präsentation internationaler Projekte….

Ein Viertel Jahrhundert DB Schenker
|

Ein Viertel Jahrhundert DB Schenker

DB Schenker ist ein international tätiges Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland. Als Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn gehört es zur DB Group. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen im Bereich der Logistik an, darunter Land-, Luft- und Seefracht, Kontraktlogistik, Lagerung, Beschaffungslogistik – auch in Österreich. Wir haben den CEO Cluster South-East-Europe, Alexander Winter zum Interview…

|

Mangel an Arbeitsmediziner wird langsam behoben – über 400 neue Absolventen

Österreichs Betriebe brauchen fachlich versierte, ausgebildete Arbeitsmediziner. Doch aktuell fehlen in Österreich gut 600 dieser Experten, um alle offenen Stellen zu besetzen. Weil sich diese Entwicklung schon seit einigen Jahren abgezeichnet hat, haben AUVA, Ärztekammer und die Bundesministerien für Arbeit und Wirtschaft sowie für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz ein Informationsangebot für Interessierte aufgebaut. Damit…

Hana Dellemann wird Geschäftsführerin der Thales Transportsparte in Österreich
| | |

Hana Dellemann wird Geschäftsführerin der Thales Transportsparte in Österreich

Die ehemalige Raaberbahn-Managerin steigt mit 1. April 2024 bei Thales in Österreich ein. Sie folgt Hannes Boyer nach, der künftig eine internationale Rolle im Konzern übernimmt. Hana Dellemann (43) wird CEO der Thales Transportniederlassung in Österreich und ist damit für den österreichischen Markt inklusive Entwicklungsstandort in Wien verantwortlich. Daneben zählen die zentral- und osteuropäischen Märkte…

Sebastian Bauer ist neuer Niederlassungsleiter bei Dachser European Logistics Austria am Standort Graz
| | |

Sebastian Bauer ist neuer Niederlassungsleiter bei Dachser European Logistics Austria am Standort Graz

Zum 1. Jänner 2024 hat Sebastian Bauer, nach sechsmonatiger Interimsleitung, die Position des Niederlassungsleiters am Dachser-Standort in Wundschuh bei Graz übernommen. Bauer blickt bereits auf einen 20-jährigen Berufsweg im Familienunternehmen mit verantwortungsvollen Aufgaben im In- und Ausland zurück. Im Juni des vergangenen Jahres wurde Sebastian Bauer (39) aufgrund des traurigen Ablebens des Niederlassungsleiters Alexander Graf…

|

Industrie fordert: “Beste Bildung für Österreichs Zukunft”

IV legt umfassendes Bildungsprogramm mit sieben Bausteinen von Elementarbildung über Schule, Lehre, Hochschule, Pädagogen bis hin zu Fort- und Weiterbildung vor. „Die Industrie engagiert sich für Bildung aus der festen Überzeugung heraus, dass sie unverzichtbare Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg sowie für Innovation und die Zukunftsfähigkeit des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorts Österreich bildet. Angesichts des Abwärtstrends der…

| |

EU-Parlament: Grünes Licht für Lkw-Führerschein ab 18

Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern und dem Mangel an Berufskraftfahrern entgegenzuwirken, hat das Europäische Parlament eine Änderung der EU-Führerscheinvorschriften beschlossen. Insbesondere umfassen die Reformen auch Bestimmungen, die es 18-Jährigen ermöglichen, einen Lkw-Führerschein zu erwerben. Konkret haben sich die EU-Abgeordneten darauf geeinigt, 18-Jährigen den Erwerb eines Führerscheins für Lkw oder Busse mit bis zu…

|

Umfrage: Zwei Drittel sind auf das Auto im Alltag angewiesen

Das Auto ist für zwei Drittel oder 65 Prozent der Österreicher für die täglichen Wege nach wie vor unverzichtbar. Im Jahre 2023 waren es noch 58 Prozent. Das zeigt die Umfrage von Integral im Auftrag von AutoScout24 unter 500 Österreicher. Wenig überraschend sind es vor allem Menschen, die zur Arbeit oder Ausbildung pendeln, die mit…

WITRON-Kunden vertrauen auf Qualität und Wirtschaftlichkeit
| |

WITRON-Kunden vertrauen auf Qualität und Wirtschaftlichkeit

Trotz einer weltweit nicht einfachen geopolitischen Situation ist es WITRON gelungen, den Rekordumsatz des Jahres 2022 im Geschäftsjahr 2023 nochmals um 8,34 Prozent auf jetzt 1,3 Milliarden Euro zu steigern. Die Anzahl der Mitarbeiter wuchs gruppenweit von 5.900 Mitarbeiter auf 7.000 Mitarbeiter. Nach Aussage von WITRON-Firmengründer und Inhaber Walter Winkler zeigt sich daraus deutlich das…

| |

LogiMAT 2024: FAB Fördertechnik und Anlagenbau GmbH

FAB Fördertechnik und Anlagenbau GmbH feiert 50-jähriges Firmenjubiläum Hervorgegangen aus einem Schlossereibetrieb wurde die FAB GmbH 1974 als Planungsbüro mit 7 Mitarbeitern gegründet, mit dem Ziel die Entwicklung und Herstellung von Paletten-Förderanlagen als Gesamtprodukt zu vertreiben. Die Strategie, mit einem breit gefächerten Produktprogramm möglichst unterschiedliche Branchen der produzierenden und verarbeitenden Industrie zu bedienen, ging auf….

| |

Flughafen Wien startet Ausbildung zum Abheben

Eine neue Fachausbildung für den Luftfrachtbereich bieten die Zollakademie und der Flughafen Wien: Von 2. April bis 28. Mai 2024 startet in der AirportCity der Zertifikatslehrgang zum Air Cargo Agent. Dabei vermitteln Referenten aus der Praxis relevantes Wissen rund um das Thema Luftfracht und Zoll wie etwa luftfrachtspezifische Abläufe, Grundzüge der Zollabwicklung, Verkehrsgeographie, Tarifwesen und…

|

EVN erweitert Vorstand auf drei Vorstandsmitglieder

Der Aufsichtsrat der EVN AG hat in seiner heutigen Sitzung einstimmig zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Neues Vorstandsteam soll Energiezukunft Niederösterreichs sichern. In der EVN AG Aufsichtsratssitzung vom 13.12. wurden die zwei neu zu bestellenden Vorstandsmitglieder für eine jeweils fünfjährige Funktionsperiode einstimmig beschlossen und damit die Weichen für die Zukunft des Konzerns gestellt: Dipl.Ing. Stefan Stallinger,…

|

Industrie zu PISA: Ergebnisse enthalten klare Aufträge an die Bildungspolitik

Alarmsignale wahrnehmen und Trendwende einleiten – Grundbildung für alle Schülerinnen und Schüler sicherstellen – MINT-Schwerpunkt dringend ausbauen. „Dass die Leistungen gerade im Bereich Mathematik bei den österreichischen Schülerinnen und Schülern deutlich zurück gingen, ist ein laut schrillendes Alarmsignal. Damit geht der Trend seit Jahren kontinuierlich in die falsche Richtung“, so Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung…

Deutschland steigt ab!
| | | |

Deutschland steigt ab!

Deutschland – ein Land im Niedergang. Man kann es nicht länger schönreden oder ignorieren. Egal ob Außenpolitik, Wachstum, Wirtschaft, Wettbewerbsfähigkeit oder Investitionen – überall haben wir den Rückwärtsgang eingelegt und verlieren den Anschluß. Beitrag: Marc Friedrich Es ist nicht übertrieben, wenn man die Situation als besorgniserregend beschreibt. Repräsentativ für den Gesamtzustand des Landes steht auch…

|

HAK-Matura mit Logistik-Schwerpunkt nun gleichwertig mit Lehrabschluss Speditionskaufmann

Die Handelsakademie mit Bildungsschwerpunkt Logistikmanagement wird noch attraktiver – ein Erfolg der Vienna Business School und der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Wien. Die Handelsakademie bietet eine einzigartige Ausbildung: In diesem Schulzweig der berufsbildenden höheren Schulen werden umfassende Allgemeinbildung und kaufmännisches Know-how vermittelt. Nach dem Abschluss verfügen Absolventen über die Matura sowie eine abgeschlossene…

| |

Erstmals auch Lokführer in der Mangelberufsliste

Das Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft hat am Freitag die Mangelberufsliste 2024 zur Begutachtung veröffentlicht. Sie beinhaltet eine Rekordzahl von 110 bundesweiten und 48 regionalen Berufen. Neu daran ist, dass sich nun auch sogenannte „Green Jobs“ im Mobilitätsbereich darauf wiederfinden. „Die nachhaltige Transformation und technologische Entwicklung lassen neue Berufsbilder entstehen, die für die Erreichung der…

| | | |

Wien: Post fährt neues Paket-Logistikzentrum hoch

Mit einem Investitionsvolumen von rund 70 Mio. Euro errichtet die Österreichische Post AG in Wien-Inzersdorf ihr bisher größtes Paket-Logistikzentrum. Auf über 22.000 m² nehmen dort nun erstmals drei unterschiedliche Sortiermaschinen in einem Hybrid-Modell den Betrieb auf, um rechtzeitig zur Hochsaison vor Weihnachten die volle Kapazität zu erbringen. In der ersten Ausbaustufe kann das neue Paket-Logistikzentrum…

Neu errichtetes Paket-Logistikzentrum in Wien-Inzersdorf startet Hochlauf
| | | | |

Neu errichtetes Paket-Logistikzentrum in Wien-Inzersdorf startet Hochlauf

Im März des vergangenen Jahres wurde in Wien-Inzersdorf der Spatenstich für das innovativste Paket-Logistikzentrum der Österreichischen Post gesetzt. Auf über 22.000 m² nehmen nun erstmals drei unterschiedliche Sortiermaschinen in einem Hybrid-Modell den Betrieb auf, um rechtzeitig zur Hochsaison vor Weihnachten die volle Kapazität zu erbringen.  „Die Leistungsfähigkeit unseres neuen Logistikzentrums ist enorm. Schon am ersten…

|

Bundesminister Kocher: Österreichische Lehrlingsausbildung als Exportschlager

Österreichische Lehrausbildung international ein Vorzeigemodell Österreich und die USA vertiefen die Zusammenarbeit im Bereich der dualen Ausbildung weiter. Im April 2022 schloss Österreich mit den USA, konkret dem damaligen US-Arbeitsminister Marty Walsh, ein wegweisendes bilaterales Memorandum of Understanding (MoU) ab. Dieses Abkommen stärkt die wirtschaftlichen Beziehungen und fördert den Austausch im Bereich der Lehrlingsausbildung. Eine…

#ECOMLOG23 / Wo stehen wir in fünf Jahren?
| | | |

#ECOMLOG23 / Wo stehen wir in fünf Jahren?

Unter der Moderation von Peter Nestler stellten sich Peter Umundum (Österreichische Post AG), Harald Gutschi (OTTO UNITO-Gruppe), Siegfried Zwing (redPILOT), Wolfgang Kubesch (BVL Österreich) und Joachim Horvath (Österreichische Verkehrszeitung) interessanten Fragen darüber, wohin die Reise geht. Redaktion: Angelika Gabor. Wenig überraschend geht Harald Gutschi davon aus, dass e-Commerce weiter wachsen wird: „In China beträgt der…

40 Jahre VdWT – Jubiläumsveranstaltung TWLogistik in Bremerhaven
| |

40 Jahre VdWT – Jubiläumsveranstaltung TWLogistik in Bremerhaven

Der VdWT – Verein der Wirtschaftsingenieure für Transportwesen e.V. wurde vor 40 Jahren in Bremerhaven als Alumni-Verein ins Leben gerufen. Das ursprüngliche und ureigene Ziel war es, den ehemaligen Studenten der Hochschule Bremerhaven eine organisatorische Plattform zu geben, weiterhin den Kontakt untereinander, zur Akademie, den Professoren und zu den Studierenden zu halten sowie sich beruflich…

| |

Über 182 Mio. Tonnen Güter auf deutschen Flüssen

Das Niedrigwasser in den Sommermonaten sowie das durch Störungen in den Lieferketten und den Krieg in der Ukraine insgesamt eingetrübte wirtschaftliche Umfeld bremste 2022 die Binnenschifffahrt. Gegenüber dem Jahr 2021 reduzierte sich die Menge der auf deutschen Wasserstraßen beförderten Güter von 195 Mio. Tonnen um 6,4 Prozent auf 182,4 Mio. Tonnen. Die Verkehrsleistung ging um…

|

Kfz-Wirtschaft appelliert an Politik: Nachhaltige Mobilität geht nur mit uns!

Branchenvertreter aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol einigen sich bei einem Treffen in Südtirol auf „Gemeinsame Bozener Erklärung“ Die Kfz-Wirtschaft leistet schon bisher einen wichtigen Beitrag zu nachhaltiger Mobilität: Die Betriebe treiben den Hochlauf der Elektromobilität voran und investieren in die technische Ausstattung, Qualifikation sowie Kundenberatung. Gleichzeitig setzt die Branche auf CO2-neutrale Kraftstoffe wie…

End of content

End of content