Österreichischer Logistik-Tag 2019 – Lösen Sie Ihre Herausforderungen im VNL Netzwerk

Gestaltern gehört die Welt!

Oliver Mayr

Souverän bleiben heißt das Motto in einer Zeit, in der viele Einflüsse gleichzeitig das Supply Chain- und Logistik-Management herausfordern. Für Industrie, Handel und Logistikwirtschaft gilt beides – das Beherrschen des traditionellen Geschäfts und die Gestaltung der digitalen Transformation.

Wann?

  • 26. Juni 2019: Future-Lab und Abendgala (mit dem Österreichischen Logistik-Preis)
  • 27. Juni 2019: 26. Österreichischer Logistik-Tag (Design Center, Linz)

 Programm und Anmeldeformular:

 

 

Im Logistik-Future-Lab (26. Juni) geht es Entwicklungen, die für Innovation in Supply Chain Management und Logistik sorgen werden:

  • Plattformgeschäftsmodelle
  • Materialfluss 4.0
  • Künstliche Supply-Chain-Intelligenz
  • Real-Time-Visibility durch intelligentes Tracking & Monitoring

Bei der Abendgala am 26. 6. im Forum der Raiffeisenlandesbank OÖ wird der Österreichische Logistik-Preis 2019 verliehen. Davor spricht Prof. Gabriel Felbermayr (Präsident des Instituts für Weltwirtschaft Kiel) zum Thema: Handelskrieg in einer Welt globaler Produktionsnetzwerke

 

Beim Österreichischen Logistik-Tag (27. Juni) erleben Sie vorbildliche Umsetzungen, die für die Zukunft taugen.

Eröffnungsredner Gunter Olesch (Geschäftsführer Phoenix Contact) spricht über die erfolgreiche digitale Transformation und welche Unternehmens- und Führungskultur notwendig ist, um die Mitarbeiter für Digitalisierung zu begeistern.

 

Weitere Schwerpunkte:

  • Digital Supply Chain: Breakthrough für den Kundennutzen

Mit Martin Reiner und  Markus Zimmermann (flex) und Benjamin Büscher (Adidas AG)

 

  • Der lange Schatten von Amazon & Co.: E-Commerce verändert die Regeln in Distribution und Transport

Mit Peter Umundum (Österreichische Post), Christian Wastl (Henkel) und Claes Lindgren (IKEA Distribution Services)

 

  • Werkslogistik und Montageversorgung: Steigern Automatisierung und Digitalisierung die Wettbewerbsfähigkeit?

Mit Josef Wörntner (Fronius International) und Bernd Kögler (Pankl Systems Austria)

 

  • Intelligente Organisation in Lager und Distribution: Die Bedeutung kurzer Auftragsdurchlaufzeiten für exzellenten Service

Mit Dr. Hans-Ullrich Förster (Viessmann Logistik) und Oliver Rossmann (Triumph International)

 

  • Material- und Serviceverfügbarkeit sichern: Wie weit muss die Transparenz in der gesamten Supply Chain reichen?

Mit Ulrich Weigel (Leica Camera) und Florian Weste (Mondi Group)

 

  • Convenience First: Innovative Lösungen im Endkunden-Service

Mit Matthias Wälchli (Migros-Genossenschafts-Bund) und Andreas Bayer (REWE International Lager- und Transport Ges.m.b.H)

 

Warum in Linz dabei sein?

  • 100 inhaltliche Touchpoints (50 Referenten und 50 Lösungsanbieter in der Fachausstellung
  • 900 Supply Chain- und Logistikkollegen aus Industrie, Handel und Dienstleistung für Networking auf Augenhöhe
  • 15 Top-Jungunternehmen in der Start-up-Lounge

… alles unter einem Dach!

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen allzeit gern bereit.

Verein Netzwerk Logistik
Mag. Oliver Mayr
Tel.: +43 7252/98281-6101
E-Mail: oliver.mayr@vnl.at
www.vnl.at

 

Schreibe einen Kommentar

Translate »
error: