Logistikimmobilien: Höhere Investmenttätigkeit in Österreich

„Wir erwarten ein spannendes Jahr 2019 in allen Bereichen und Assetklassen am österreichischen Immobilienmarkt. Neue Marktdynamiken am Wohnungsmarkt, bei der Büronachfrage sowie am Logistikmarkt werden das kommende Jahr prägen“, sagt Andreas Ridder, Managing Director Österreich & CEE bei CBRE.

Basierend auf der guten Konjunktur und dem wachsenden Onlinehandel werde die hohe Nachfrage internationaler Entwickler weiter anhalten. Das steigende Fertigstellungsvolumen drittverwertungsfähiger Projektentwicklungen und das wachsende Interesse an Sale and Lease back Transaktionen lasse für 2019 eine höhere Investmenttätigkeit am heimischen Industrie-und Logistikmarkt erwarten, skizziert CBRE die Trends 2019 am Immobilienmarkt Österreich.

Der Gewerbeimmobilien-Spezialist trifft im druckfrischen „Market Outlook“ folgende Prognosen:

-) Das steigende Fertigstellungsvolumen – beeinflusst von der guten Konjunkturlage und dem wachsenden Onlinehandel – lässt für 2019 eine höhere Investmenttätigkeit am österreichischen Industrie- und Logistikmarkt erwarten.

-) Die Markteintritte internationaler Marktteilnehmer am Paketlogistikmarkt verstärken die ohnehin harte Konkurrenz um Grundstücksreserven am Stadtrand. Das vorhandene Umnutzungspotenzial bestehender Klasse B und C Immobilien wird daher in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen.

-) Der Konkurrenzkampf der Nutzungsarten Wohnen, Retail und Industrie & Logistik in urbanen Regionen verschärft sich.

-) Das Interesse an Sale and Lease back Transaktionen wächst stetig, was 2019 zu einer höheren Aktivität am Investmentmarkt für Industrie- und Logistikimmobilien führen wird.

Im Jahr 2018 war Österreich ein beliebtes Zielland für internationale Entwickler von Logistikimmobilien. Neben dem Markteintritt von Garbe Industrial mit einer Projektentwicklung im oberösterreichischen Steyr gab VGP NV den Erwerb einer von Magna genutzten Liegenschaft mit Entwicklungspotenzial für weitere 45.000 m² Mietfläche bekannt. Auch der von der Deutschen Logistik Holding entwickelte Industrial Campus Vienna East wird weiter ausgebaut.

www.cbre.at

 

Schreibe einen Kommentar

Translate »
error: