Hermes Einrichtungs Service erweitert seine Geschäftsführung

Viviane Reichert-Brown tritt mit Wirkung zum 1. Juli 2021 in die Geschäftsführung des Hermes Einrichtungs Service ein. Sie wird neben den langjährigen Geschäftsführern Carsten Meinders und Michael Dildey die Schwerpunktthemen Innovation, Internationalisierung und strategische Personalentwicklung verantworten.

Zudem wird Viviane Reichert-Brown ihre erfolgreiche Tätigkeit bei der Hermes France Holding SAS, die sie seit 2017 als CEO führt, weiter parallel wahrnehmen. Die ausgewiesene Logistikexpertin hat in den vergangenen Jahren maßgeblich den erfolgreichen Wachstumskurs im französischen Markt gestaltet. Zum einen bei der Neuausrichtung der Mondial Relay, die durch den Verkauf an die Inpost-Gruppe weitere Wachstumspotenziale erschließen wird. Zum anderen bei der Weiterentwicklung der Agediss, Frankreichs führendem Logistikdienstleister im Bereich 2-Mann-Handling. Neben herausragender Kenntnis in der Großstücklogistik verfügt die 56-Jährige über eine jahrzehntelange Erfahrung im internationalen Umfeld. Vor ihrem Eintritt in das Tochterunternehmen der Otto Group war sie für die Palletways Europe GmbH und den niederländischen Expressdienstleister TNT tätig.

„Ich freue mich außerordentlich, dass Viviane, als versierte Expertin der Großstücklogistik mit internationaler Expertise, ihre wertvollen Erfahrungen in das strategische Wachstumsfeld der Großstücklogistik einbringen wird“, betont Kay Schiebur, Konzernvorstand Services der Otto Group. „Mit ihr wird der Hermes Einrichtungs Service seinen erfolgreichen Wachstumskurs in einem wettbewerbsintensiven Umfeld weiter fortsetzen und neue Innovationen für ein noch besseres Kund*innenerlebnis verstärkt vorantreiben.“

Über den Hermes Einrichtungs Service
Der Hermes Einrichtungs Service gehört mehrheitlich zur Otto Group und ist seit Jahrzehnten erfolgreich für den Distanzhandel in der Distribution von Möbeln und Großelektrogeräten tätig. Neben der reinen Lieferung bietet das Unternehmen eine breite Palette an begleitenden Serviceleistungen, wie etwa die Möbelmontage, Geräteanschlüsse und die Entsorgung von Altgeräten, an. Im Geschäftsjahr 2020 hat der Hermes Einrichtungs Service mehr als sieben Millionen Sendungen an private Endkunden zugestellt. Mit über 60 Depots in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz verfügt der Hermes Einrichtungs Service über ein flächendeckendes Distributionsnetzwerk, das über die enge Kooperation mit Agediss inzwischen auch Frankreich abdeckt.

Translate »
error: