FedEx jetzt mit noch besserem E-Commerce-Service

Um E-Commerce-Händlern und anderen Unternehmen die Arbeit so einfach wie möglich zu machen, hat FedEx Express ein Onlineportal mit allen relevanten Hinweisen und Services live geschaltet. Die Bandbreite reicht von Informationen, wie sich Zölle und Steuern auf eine Sendung auswirken, über Onlinetools für den Versand und die Sendungsverfolgung bis hin zu Informationen über für Kunden kostenlose Mehrwegversandtaschen, Röhren und Kartonagen.

Versender finden in dem Portal darüber hinaus Tipps, wie der Rücksendeprozess optimal gestaltet werden kann, um die Ware schnell wieder verkaufen und die Rückerstattungen von Kunden zügig bearbeiten zu können. Außerdem können sie FedEx Express mögliche Änderungen ihrer Betriebszeiten aufgrund der Feiertage melden. So kann das Unternehmen seine Tourenplanung optimieren sowie Abholungen und Zustellungen von Sendungen effizient und nachhaltig gestalten.

Für E-Commerce-Händler bietet FedEx Verbindungen zu weltweit mehr als 190 Ländern und Gebieten an. Mit dem internationalen, taggenauen E-Commerce-Service FedEx International Connect Plus (FICP) können sie ihre Produkte an Online-Käufer in Europa in ein bis drei Tagen, in Nordamerika in drei bis vier Tagen, im asiatisch-pazifischen Raum und im Rest der Welt in drei bis fünf Tagen versenden.

Der Service vereint die Zuverlässigkeit der internationalen, taggenauen Zustellung von FedEx mit der Erfahrung bei der Zollabfertigung und der Sendungsverfolgung. E-Commerce-Händler können auch Benachrichtigungen versenden und Käufer haben die Flexibilität, den Tag und den Ort der Zustellung über den FedEx Delivery Manager zu ändern. Das bietet ihnen noch mehr Transparenz, Kontrolle und Komfort bei ihren Online-Bestellungen.

Das Weihnachtsgeschäft 2022 ist das erste, in dem FedEx Express in Europa mit einem integrierten Netzwerk operieren kann. Im April dieses Jahres hat FedEx die physische Integration von FedEx und TNT abgeschlossen und als letzten operativen Meilenstein die innereuropäischen Luftfrachtnetzwerke zu einem einzigen, universellen Netzwerk für Europa mit Anbindung an den Rest der Welt zusammengeführt. Außerdem hatte FedEx im Laufe der Integration das interkontinentale Luftfrachtnetzwerk und das europäische Straßennetzwerk erfolgreich miteinander verknüpft.

In Europa ist der Roissy-Charles de Gaulle Airport in Paris das europäische Hauptdrehkreuz, das alle europäischen Flugpunkte verbindet und alle anderen Kontinente bedient. Lüttich spielt weiterhin eine entscheidende Rolle, um bestimmte große europäische Märkte sowie mehrere wichtige interkontinentale Märkte anzubinden.

www.fedex.com

Translate »
error: