Amazon präsentiert re:MARS, eine neue KI-Veranstaltung zu den Themen Maschinelles Lernen, Automatisierung, Robotik und Raumfahrt

Führungskräfte und Vordenker aus allen Branchen treffen sich zu Lernsessions , mit visionären Gesprächen, interaktiven Workshops, Einblicken in technische Innovationen, Round-Tables zu Tech-Themen, praktischen Demos und Vieles mehr.

Fast alles, was wir bei Amazon tun, hängt mit Maschinellem Lernen (ML) und Künstlicher Intelligenz (KI) zusammen. Einiges davon wird von der Öffentlichkeit wahrgenommen, zum Beispiel unsere autonomen Drohnen zur Prime-Air-Delivery, das kassenlose Einkaufen bei Amazon Go, oder Alexas Voice-Kommunikation, die den Alltag für die Kunden einfacher und bequemer macht. Viele KI- und ML-Entwicklungen sind für den Kunden oft auf den ersten Blick nicht sichtbar– von der Geschwindigkeit, mit der wir Pakete ausliefern, über unsere große Auswahl und die niedrigen Preise für Kunden bis hin zur automatischen Auslesung von Zeichen und Orten aus Büchern und Videos durch X-Ray. Das alles ergänzt die unübertroffene Breite und Tiefe der KI- und ML-Angebote, die AWS Unternehmen jeder Größe bereitstellt. Und doch ist es in Sachen KI immer noch Tag 1 bei Amazon.

Wir freuen uns, mit einer neuen Veranstaltung die wichtigsten Vordenker aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zusammenzubringen, um Innovationen, wissenschaftliche Fortschritte und praktische Anwendungen von KI und ML zu erkunden. re:MARS, Amazons neues KI-Event mit den Schwerpunkten Maschinelles Lernen (Machine learning), Automatisierung (Automation), Robotik (Robotics) und Raumfahrt (Space), findet vom 4. bis 7. Juni 2019 im ARIA Resort & Casino in Las Vegas statt. Führungskräfte aus allen Bereichen von Wirtschaft und Forschung erhalten hier die Gelegenheit, voneinander zu lernen, Erkenntnisse zu teilen und neue Ideen für die Innovationen der Zukunft anzustoßen.

„Das goldene Zeitalter der KI fängt gerade erst an. Dank aktueller Fortschritte haben wir mittlerweile Innovationen vorangetrieben, die bisher als Science-Fiction galten. Und dennoch haben wir bis jetzt nur die Oberfläche des Möglichen angekratzt”, sagt Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon. „KI ist eine Grundlagentechnologie, mit der Produkte und Dienstleistungen in allen Branchen verbessert werden können. Wir freuen uns, mit re:MARS eine Veranstaltung einzurichten, bei der theoretische und praktische Vordenker aus den verschiedensten Bereichen zusammenkommen, um Erfahrungen auszutauschen und neue Ideen für zukünftige Innovationen zu entwickeln.”

re:MARS erweitert das MARS-Programm, als kleinere und persönlichere Veranstaltung ,mit Amazon-Gründer und CEO Jeff Bezos als Gastgeber. Er und die geladenen Gäste treiben mit ihrer Vision der wissenschaftlichen Forschung das goldene Zeitalter der Innovation voran. re:MARS verkörpert einen ähnlichen Geist wie MARS und kombiniert die neuesten Erkenntnisse aus zukunftsweisender Forschung mit praktischen Anwendungen, die in den Unternehmen von heute den digitalen Wandel einleiten werden. Die Teilnehmer erfahren, wie sie das Kundenerlebnis verbessern, ihre Geschäftseffizienz steigern, Abläufe rationalisieren, Automatisierung verbessern, neue Kunden über neue Dienste und Schnittstellen erreichen und vieles mehr.

Vordenker aus den verschiedensten Bereichen teilen ihr Wissen, die Teilnehmer lernen Best Practices zur Anwendung von KI in Unternehmen kennen, treffen Amazons Technologieexperten und tauchen in die neuen Technologien ein – von bahnbrechenden Robotik-Erfindungen, über die Blue Origin New Shepard Mannschaftskapsel, bis hin zu KI-Hackathons. Wir möchten, dass die Teilnehmer Spaß haben, neue Freundschaften und Kooperationen schließen und unerwartete Inspirationen entdecken.

Zu den Vortragenden zählen Jeff Wilke, CEO Worldwide Consumer bei Amazon; Andrew Lo, Charles E. und Susan T. Harris, Professor an der MIT Sloan School of Management und Direktor des MIT Laboratory for Financial Engineering; Ken Goldberg, William S. Floyd Jr., Distinguished Chair für Ingenieurwissenschaften, UC Berkeley; Tom Soderstrom, IT-Chef für Technologie und Innovation, Jet Propulsion Laboratory der NASA; Kate Darling, Research Specialist beim MIT Media Lab und Affiliate im Harvard Berkman Center und viele mehr. Weitere Referenten werden Workshops und Technik-Intensivkurse anbieten, um die praktischen Anwendungen von KI anhand von Alexa, AWS-Diensten, Amazon Go, Prime Air, Lab 126, Amazon Retail und anderen zu demonstrieren.

„AI verfügt über ein riesiges Potenzial, verschiedene Gruppen von Menschen zusammenzubringen. Dazu müssen die Experten aus Wissenschaft, Technologie, Forschung und Wirtschaft voneinander lernen – ein Prozess, den MARS für eine kleine Gruppe innovativer Denker bereits vorgezeichnet hat”, so Ken Goldberg, William S. Floyd Jr., Distinguished Chair für Ingenieurwissenschaften, UC Berkeley.“Ich freue mich im Rahmen von re:MARS mit einer größeren Gruppe von Führungskräften und Forschern zusammenzuarbeiten, um Innovation im Bereich KI branchenübergreifend zu beschleunigen. ”

Mehr Informationen zu Sprechern, Planung, Preisinformationen sowie Programmdetails erhalten Sie zum Start der Registrierung für re:MARS im März. Melden Sie sich für re:MARS-Updates per E-Mail unter https://remars.amazon.com an. Falls Sie interessiert sind, als Sponsor teilzunehmen, erreichen Sie uns unter remars-sponsorship@amazon.com.

P.S. Für Astronauten ist die Teilnahme an re:MARS kostenlos. 🙂

Translate »
error: